Willkommen in der Kardinal Döpfner Schule

Liebe Eltern, Schüler und Mitglieder der Schulgemeinschaft,

wir werden an der KDS ab Donnerstag 25.11.2021 folgende Schutz-, Test- und Hygienemaßnahmen, basierend auf den aktuellen Kabinettsbeschlüssen auf Landes- und Bundesebene, umsetzen:

  • Es gilt Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude und im laufenden Unterricht für die Grund- und Mittelschule.
  • Für die Schüler der Grundschule gelten die üblichen Testtage der Pooltests (Mo/Mi oder Di/Do) plus Selbsttest an Montagen, für die Schüler der Mittelschule gelten die üblichen Testtage für Selbsttests (Mo, Mi und Fr).
  • Einschränkungen im Pausensport und gemischte Unterrichtsgruppen (Religion, Werken, OGS-Gruppen etc.) gelten weiterhin.
  • Externe Personen, die das Schulgelände im laufenden Betrieb betreten, unterliegen ab dem 24.11.2021 den 3G-Regeln. Dies gilt auch für Eltern, die Kinder in die Schule bringen oder abholen. Wir bitten dringend, sich nur mit den gültigen Nachweisen (schriftlich, elektronisch) nach Anmeldung im Sekretariat oder persönlich, bei Personen im Haus, im Schulhaus aufzuhalten. Einzelheiten zur Bestimmung haben wir hier hinterlegt.
  • Die Maßnahmen zum Umgang mit Erkältungssymptomen sind auch verschärft worden. Ein Merkblatt gibt genauere Auskunft wann Kinder zuhause bleiben müssen und unter welchen Bedingungen (und Testvarianten) sie wieder zurück in die Schule dürfen. Bitte lesen Sie die Hinweise und reagieren Sie bei einer Erkrankung entsprechen. Zur Vereinheitlichung der Testabläufe in der Schule werden Rückkehrer aus dem Krankenstand am Tag der Rückkehr mit einem Schnelltest getestet, sofern kein anderer Test vorliegt.

Auswirkungen der Ampelstufe "ROT" auf die Schüler außerhalb der Schule. Weitere Informationen zu Lage veröffentlichen wir hier, wenn sich Veränderungen in der Vorgehensweise (s.o.) ergeben.

Aktuell anstehende Termine sind:

  • 25.11.2021 - 1. Elternsprechtag unter 2G Bedingungen im Schulhaus (17 - 19 Uhr) und zu telefonischen Sprechzeiten.

Wir laden herzlich zum 1. Elternsprechtag im Schuljahr 2021/22 ein. Am Termin, Donnerstag den 25.11.2021, werden Gesprächsmöglichkeiten in der Kernzeit von 17:00 - 19:00 Uhr in den Klassenzimmern und Fachräumen der Schule angeboten. Die Klassenleiter nehmen eigene Termineinteilungen vor.

Auf Grund des hohen Corona-Infektionsgeschehens im Landkreis Miltenberg muss der Sprechtag vor Ort allerdings nach der 2G-Regelung stattfinden. Möchten sie eine Lehrkraft vor Ort sprechen, bringen Sie bitte ihren Impf- bzw. Genesenen-Nachweis zur Kontrolle mit.
Sie können auch einen Gesprächstermin über andere Kommunikationswege, z.B. Telefon vereinbaren. Bitte nutzen Sie dazu den Elternbrief, den die Schüler heute erhalten haben oder das unten angehängte PDF-Formular zur Rückmeldung an die Schule und zur Vereinbarung von Terminen bei den Fachlehrern ohne Klassenführung.

Elternbrief zur Terminvereinbarung

In den letzten Wochen ist einiges bei uns passiert: Die Mittelschüler haben sich verstärkt mit der Berufsfindung beschäftigt. Dabei gab es virtuelle Besuche auf dem Berufswegekompass 2021 oder auch echte Praktika bei Betrieben der Umgebung. Demokratieerziehung fand über verschiedene Wahlen innerhalb der Schule statt, von der Wahl der Schülersprecher, bis zur Wahl der Verbindungslehrer durch die Schülerschaft. In der Grundschule lief das Faustlos Projekt zur gewaltlosen Konfliktlösung und die Schüler haben sich auf ihre Fahrradprüfung vorbereitet. Der Umbau und Veränderung in den Gebäuden der Schule schreitet voran, wir berichteten aus Niedernberg und von der kommenden Glasfaserleitung in Großwallstadt. Im Schulteam ist unsere JAS-Praktikantin angekommen und das Kollegium entwickelt Konzepte für eine "Work-Life-Balance" im Lehrerberuf. Natürlich halten wir alle Mitglieder der Schulgemeinschaft mit unseren Corona-Updates auf dem Laufenden.