Willkommen in der Kardinal Döpfner Schule

Wir werden hier alle verfügbaren Informationen für die Schüler der KDS zusammenfassen, die den Unterrichtsbetrieb bis zu zum Schuljahresende betreffen. Bitte beachten Sie stets aktuelle Corona-Beschlussfassungen auf Bundes-, Landes- und Kreisebene (Schulamt Miltenberg), besonders die Stichtagsfristen zur jeweiligen Inzidenz.

Aktueller Stand der Dinge (Samstag, 12.06.2021 - 19:00 Uhr - Inzidenz im Landkreis unter 50)

  • Die Jahrgangsstufen 1-3 und 5-8 befinden sich im Präsenzunterricht. Wechselunterricht kann auf Grund von Klassen- und Gruppengrößen in einzelnen Fächern nötig werden, wenn die Inzidenz über 50, aber unter 165 liegt. Die Klassenleiter koordinieren dann eventuelle Abweichungen vom normalen Stundenplan.
  • Die Jahrgangsstufe 4 der Grundschule und die Jahrgangsstufen 9 und 10 der Mittelschule sind im Präsenzunterricht in der Schule. Wechselunterricht kann auf Grund von Klassen- und Gruppengrößen in einzelnen Fächern nötig sein, wenn die Inzidenz wieder über 50, aber unter 165 liegt. Die Klassenleiter koordinieren dann eventuelle Abweichungen vom normalen Stundenplan. Für die Zeit der Projektprüfungen in den Prüfungsklassen wird es stärkere Abweichungen geben, um die Prüfungen abzunehmen.
  • Aktuelles zur Maskenpflicht in der Schule: Die Schüler der Mittelschule müssen ab dem 07.06.2021 auf dem Schulgelände und in den Unterrichtsräumen mindestens medizinische Masken ("OP-Masken") tragen, Stoffmasken sind nicht mehr zulässig. FFP2-Masken dürfen wie bisher freiwillig getragen werden. Medizinische Masken kann die Schule bereitstellen. Die allgemeine Maskenpflicht auf dem Schulgelände bleibt bestehen.
  • Testpflicht/-nachweis: Für die Teilnahme der Schüler am Präsenz- und Wechselunterricht gilt weiterhin die Pflicht zum Nachweis eines negativen Tests vor Antritt des Unterrichts. Dies kann
    a) ein unter Aufsicht in der Schule am Montag und Mittwoch durchgeführter Selbsttest mit negativem Ergebnis sein oder
    b) ein höchstens 48 Stunden alter negativer PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest, der von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde. Solche Tests können z. B. in den lokalen Testzentren (z.B. in Großwallstadt), bei Ärzten oder bei anderen geeigneten Stellen vorgenommen werden. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest (wie bei a) ) reicht als Nachweis nicht aus.
    Meldebogen nach Positiv-Testung vom 09.04.2021, der den Eltern ausgehändigt wird, sollte ein Selbsttest in der Schule positiv ausfallen. Die Erziehungsberechtigten sind dazu verpflichtet das Gesundheitsamt zu informieren und die im Meldebogen beschriebene weitere Vorgehensweise einzuhalten (z.B. Absicherung durch einen weiteren PCR-Test).
  • Aktuell anstehende Prüfungen sind:
    Projektprüfung (MA) ab 09.06. (Eröffnung) bis 17.06.2021 (Präsentationen)
    Projektprüfung (QA) ab 16.06. (Eröffnung) bis 24.06.2021 (Präsentationen)
    Mündliche Prüfung Englisch (QA) am 29.06. und 30.06.2021
    Schriftliche Prüfung Deutsch (MA) am 06.07.2021
    Schriftliche Prüfung Englisch (MA) am 07.07.2021
    Schriftliche Prüfung Mathematik (MA) am 08.07.2021
    Schriftliche Prüfung Englisch (QA) am 12.07.2021
    Schriftliche Prüfung Deutsch (QA) und Nachprüfungen (MA) am 13.07.2021
    Schriftliche Prüfung Mathematik (QA) am 14.07.2021
    Schriftliche Prüfung GSE/PCB (QA) am 15.07.2021
    Nachprüfungen (QA) am 20.07.2021

Der Zeitraum der 50 Tage zwischen Ostern und Pfingsten (von griechisch πεντηκοστὴ ἡμέρα pentēkostē hēméra, deutsch ‚fünfzigster Tag‘) war in diesem Jahr eine Zeit, die vor allem von zwei Zahlen bestimmt wurde: 100 und 165, die Schwellenwerte, die über Präsenzunterricht oder Distanzunterricht entschieden haben. Während die "Abschlussklassen" der jeweiligen Schularten in der Schule waren, mussten andere fast komplett im Distanzunterricht verbleiben. Nach den Ferien gilt der höhere Wert, einheitlich für alle Jahrgangsstufen, so dass wir vermutlich zu einer gewissen "Normalität" des Unterrichtens im Klassenzimmer zurückkehren können.
Die schulischen Nachrichten der letzten Wochen waren fast ausschließlich vom digitalen Wandel an der KDS geprägt: Der Bürgermeister ließ sich die neuen Tafeln zeigen, die Außenstelle in Niedernberg erhielt einen schnelleren Internetanschluss und die 9. Klassen ließen sich Berufe online vorstellen. Für ein Gelingen der Phase des Distanzlernens waren auch unsere 28 Leihgeräte verantwortlich, die zeitweise komplett an Schüler aller Jahrgangsstufen ausgeliehen waren.
In der 10. Klasse sind die mündlichen Abschlussprüfungen in Deutsch und Englisch durchgeführt worden, die QUALI Prüfungen in der 9. Klasse haben mit dem vierten Prüfungsfach begonnen. Nach Pfingsten geht es für beide Prüfungsjahrgänge in die Projektprüfung, die dieses Jahr ohne Gruppenaufgaben und arbeitspraktischen Teil durchgeführt werden muss. Ersatzweise müssen die Aufgaben in einer Einzelpräsentation veranschaulicht werden. Wir wünschen den Schülern schon jetzt eine erfolgreich Vorbereitung über die nächsten Wochen und ein gutes Gelingen in der Prüfung.

Wir werden hier alle verfügbaren Informationen für die Schüler der KDS zusammenfassen, die den Unterrichtsbetrieb bis zu den Pfingstferien betreffen. Bitte beachten Sie stets aktuelle Corona-Beschlussfassungen auf Bundes-, Landes- und Kreisebene (Schulamt Miltenberg).